Adworx Logo

Predictive Behavioral Targeting

Pre­dic­ti­ve Be­ha­vioral Tar­ge­ting - kurz PBT ge­nannt - kom­bi­niert In­for­ma­tio­nen des Surf­ver­hal­tens mit Con­tent- und Um­ge­bungs­da­ten. Mit die­sen ag­g­re­gier­ten Da­ten wer­den Rück­schlüs­se auf die In­ter­es­sen der User ge­zo­gen. Mit­tels in­tel­li­gen­ter Ver­knüp­fung ist es nun dem Ad­ser­ver mög­lich, die den Mar­ke­ting-Zie­len ent­sp­re­chen­de Au­di­en­ce zu fin­den und mit pas­sen­der Wer­bung zu be­spie­len.

ad­worx ver­wen­det die PBT Tech­no­lo­gie von Au­di­en­ce­S­ci­en­ce, denn hier wer­den kei­ne läs­t­i­gen Fra­ge­bö­gen oder Po­pups ver­wen­det. PBT kann al­lein­ste­hend oder in Kom­bi­na­ti­on mit al­len gän­gi­gen Tar­ge­ting­kri­te­ri­en (Bsp. Geo- oder Zeit­tar­ge­ting) ein­ge­setzt wer­den.

Die drei Säu­len des PBT bei ad­worx:

  • Tech­ni­sche Mes­sung des Nut­zungs­ver­hal­tens
  • In­ter­es­sen und Kon­text
  • Sta­tis­ti­sche Zwil­lin­ge

 

Vor­tei­le:

  • ge­naue Ziel­grup­pen­an­spra­che
  • Mi­ni­mie­rung von St­reu­ver­lust
  • Stei­ge­rung der Ef­fi­zi­enz
  • Die Ziel­grup­pe wird im Netz­werk er­reicht
  • Ziel­grup­pen­an­spra­che un­ab­hän­gig vom Con­tent bzw. Con­text
  • be­reits de­fi­nier­te Nut­zungs­seg­men­te
  • in­di­vi­du­el­ler Seg­ment­auf­bau mög­lich